Stuhl Koila

- Design by Jean Louis Iratzoki
Dieser Sessel, der im Zusammenwirken mit Gastronomiefachleuten entworfen wurde, besteht aus einer leicht nach vorne geneigten Sitzschale auf einem Gestell aus Eichenholz, das die Sitzschale sichtbar umgreift. Für den Bezug stehen verschiedene Stoffe oder Leder zur Auswahl. Es ist für Bequemlichkeit, Halt und eine optimale Sitzposition gesorgt, und an den Seiten des Sessels sind Armlehnen eingearbeitet.

Product Story

Slow food, Slow attitude
Das Gestell aus massivem Eichenholz ist deutlich sichtbar: Es umgreift die Sitzschale wie Hände, die einen Menschen halten und stützen. Auf dem dritten Bild ist zu sehen, wie in unseren Werkstätten das Rückenteil einer Sitzschale gepresst wird.

Produktvarianten


  

Räume mit Stuhl Koila

  • Musée des Civilisations de l'Europe et de la Méditerranée, Marseille
    Architect: Rudy Ricciotti
    Photography: Mito
  •   
  • Mina Restaurant, Bilbao - Basque Country
    Interior design: Logika Tuk
    Photography: Mito
  •   

Technische Daten

Polsterungen und Oberflächen

Der Designer Jean Louis Iratzoki:

Ever since he opened his own workshop in 1998, Jean Louis Iratzoki has been committed to the creation of articles impregnated with an emotional value, where the respect for nature, character and restraint give form to a contemporary but simultaneously authentic product. A philosophy which has garnered diverse European awards.

More information: iratzoki-lizaso.com
Mehr